Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /mnt/webq/d3/20/53515120/htdocs/websites/starsofnature/index.php on line 33 Stars of Nature

 

 

 

 

Stars of Nature im Sortiment

 

 

 

 

 

Fargesia murielae
ʼBrillantʻ

‚Brillant‘  ist eine 1997 entstandene Selektion aus Sämlingen des Gartenbambus Fargesia murielae.


Sein Wuchs ist straff aufrecht, wobei
seine neuen Triebe nur circa 1-3
Zentimeter von der Basis entfernt wachsen, sodass er sein Breitenwachstum gering ist. Er zeichnet sich durch eine außerordentliche  Winterhärte aus, somit erhalten seine Blätter stets eine grüne Farbe.


Diese beiden Eigenschaften machen  ʼBrillant‘ zu einer optimalen Heckenpflanze aufgrund des schlanken, aufrechten Wuchses bis zu einer Höhe von 2,80 m. Die Blätter sind zartgrün, länglich und schmal. ʼBrillantʻ wächst horstartig und benötigt daher keine Rhizomsperre.

 

 

 

 Fargesia murielae
ʼFRESENAʻ

Die Fargesia murielae ʼFresenaʻ® wurde von der Baumschule Poplawski gezüchtet.


ʼFresenaʻ® erreicht eine Höhe von 2,50 - 3,00 m. Das Laub besteht aus grüne, spitzbogige Halme, die später gelblich ausfärben. Die sattgrünen Blätter sind klein und lanzettlich. Der Wuchs ist dicht, aufrecht bis bogig überhängend und horstig, sodass keine Rhizomsperre benötigt wird, obwohl die Wuchsstärke besonders hoch ist.


Standort: halbschattig bis sonnig.


Winterhärte bis -25° C.


Verwenden lässt sie sich als Einzelpflanze (Solitär), Sichtschutz, Kübelpflanze, sowie als Heckenpflanze.

 

 Fargesia murielae
ʼjonnys gigantʻ

Fargesia murielae ʼJonnys Gigantʻ ist als natürliche Selektion 1998, unter frei in der Natur gekeimten Bambus-sämlingen, in der Baumschule Helmers von Jonny Behlen entstanden.


Der Wuchs ist besonders stark und kräftig, die Belaubung dunkelgrün, die Halme sind im oberen Bereich rötlich gefärbt. Die Wuchshöhe im Alter beträgt bis zu 3-4 m und hat eine sehr gute Winterhärte. Als imposante Einzelpflanze ist ʼJonnys Gigant‘  besonders schön in Verbindung mit Wasser und/oder Steinen. Sie lässt sich aber auch gut als Hecke, z.B. als Windschutz oder zur Sichtabdeckung pflanzen.


Aufgrund des horstigen Wuchses benötigt Fargesia murielae ʼJonnys Gigantʻ  keine Rhizomsperre.

 

 

 

 

 

Fargesia murielae
ʼleaschʻ

Fargesia murielae ʼLeaschʻ® ist ein von der Baumschule Schütte garantiert aus Saat gezogener und durch Handteilung vermehrter Garten-bambus. Bereits1994 wurde von der
blühenden Sinarundinaria murielae
die Aussaat in einem Freilandversuch
auf neue Sorten untersucht. Die
mehrjährige Selektion brachte zwei Sorten mit besonderem Wuchs-
verhalten und einer sehr guten Winterhärte hervor.


Fargesia murilae ʼLeaschʻ® und Fargesia murielae ʼSmaragdʻ®. Beide eignen sich besonders zur Teichrandbepflanzung sowie zur Verwendung als Hecken- oder einzeln stehende Pflanzen.


Fargesia murielae ʼLeaschʻ® wächst halbaufrecht, im oberen Drittel ist sie leicht überhängend. Es kann eine Wuchshöhe von über 3 m erreicht werden. Das Laub ist hellgrün, mittelgroß und die Halme sind grün.

 

 

 

 

Fargesia murielae
ʼSilver birdʻ

Fargesia murielae ʼSilver Birdʻ®
ist eine Selektion aus Sämlingen des Gartenbambus "Fargesia murielae" der Baumschule Wilfried Janßen. Sie ist um 1990 entstanden und bewährte sich durch seine guten Eigenschaften.


Diese Sorte hat einen starken Wuchs von halbaufrechter Wuchsform mit einer Höher von 2,5 - 3,5 m. Das dichte, kleine Laub ist sattgrün und z.T. leicht rötlich.


Ein halbschattiger bis sonniger Standort wird bevorzugt, wobei ʼSilver Birdʻ® sich für alle durchlässigen, nährstoffreichen Gartenböden eignet. Als Hecke oder Einzelstellung und Solitär, macht er stets eine gute Figur.

 

Fargesia murielae
ʼSmaragdʻ

Fargesia murielae ʼSmaragdʻ® ist ebenfalls ein von der Baumschule Schütte garantiert aus Saat gezogener und durch Handteilung vermehrter Gartenbambus.


Fargesia murieliae ʼSmaragdʻ® hat ein dunkelgrünes, großes Laub und dunkles Holz. Die schnelle Wuchs hat eine aufrecht Form, im Alter neigt sie zum Überhängen. Sie kann eine Höhe von 3 m erreichen.


Zudem ist diese Sorte, wie die ʼLeaschʻ®, sehr unempfindlich gegen direkte Sonneneinstrahlung und gegen Kälte. Sie zeichnet sich durch einen horstartigen Wuchs aus und benötigt keine Rhizomsperre.

 

 

 

Fargesia murielae
ʼstanding stoneʻ

Fargesia murielae ʼStanding Stoneʻ®
ist eine Selektion der Baumschule Wilfried Janßen. Sie ist um 1990 entstanden und wurde nach über 10 Jahren in Vergleichspflanzungen aufgrund ihrer Wuchskraft, Frosthärte, Gesundheit und ansprechende Erscheinung ausgelesen.


Ihr kraftvolles Aussehen wirkt sowohl in Einzelstellung, als Wind- und Sichtschutz und als Hecke, auch für kleine Gärten. Ihr mittelkleines, zartgrünes Blatt kommt auch als Kübelpflanze gut zur Geltung.


Der starke Wuch ist aufrecht bis halbaufrecht. Das Laub ist vergleichsweise groß und von mittelgrüner Färbung.


Der dichte und kompakte Wuchs ermöglicht eine Höhe von über 3 m und eine Breite von ca. 2,50 m. Dabei ist der Wuchs horstig.

 

 

Fargesia murielae
ʼsuper jumboʻ

Fargesia murielae ʼSuper Jumboʻ wurde von Jumbo Bamboo Højvang Planteskole ApS durch Handteilung gezüchtet.


ʼSuper Jumboʻ eignet sich hervorragend als Solitär, Kübelpflanze oder Heckenpflanze und Sichtschutz, da der horstartige Wuchs sehr breit und dicht ist. Die dünnen, grünen Spitzen sind überhängend und mit zartgrünen, lanzettlichen Blättern bestückt.


Diese gut wachsende Sorte erreicht im Alter eine Höhe von ca.  3-4 m und zeichnet sich durch seine Winterhärte aus.